Powered by
WXtoImg

Wettersatellitbilder aufgenommen in Müchen Waldtrudering.

Latitude: 48.113, Longitude: 11.698

Software: WXtoImg version 2.11.2 beta

Empfänger: NESDR SMArt (NooElec)

Antenne: QFH und Turnstyle

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Angegebene Zeit ist die Mitteleuropäische Zeit.

APT Empfang von umlaufenden Wettersatelliten : 

Für die heutige Wettervorhersage sind Wettersatelliten einfach unverzichtbar. Aus den Satellitenbildern heraus kann man die meteorologischen Vorgänge im Gesamtbild viel besser beobachten, als man es von Stationen am Boden je machen könnte. Mittels der gewonnenen Wetterdaten von den Satelliten, ließ sich so die Wettervorhersage in den letzten Jahren von drei auf fünf Tage steigern. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Wettersatelliten. Einmal die umlaufenden Wettersatelliten die sich in einer Flughöhe von ca. 800 km über der Erde bewegen und in 12 Stunden jeden Punkt der Erde überfliegen. Zum anderen die Wettersatelliten die sich in einer geostationären Umlaufbahn in 36.000 km Höhe, praktisch an einer festen Position am Himmel verweilen und einen steht’s aktuellen Anblick der Wettersituation ermöglichen. Mit dem eigenen Empfang von Wetterbildern kann man sich ein unabhängiges Bild der Lage von Wolkenfeldern und ihre Zugrichtung verschaffen. Die umlaufenden Wettersatelliten sind weniger aufwendig zu empfangen und bieten zugleich auch eine bessere Auflösung der Bilder. Aber auch für denjenigen der sich nicht unbedingt mit der Wettervorhersage beschäftigen möchte, sind selbst empfangenen Wetterbilder immer wieder ein Reiz die Erde aus dem Weltraum zu sehen, so wie es sonst nur Astronauten können.

 

 

Ende der Website;

Composite MCIR
Composite MCIR
11 Jan 2018 16:28

NOAA 15 MCIR
NOAA 15 MCIR
11 Jan 2018 16:28

NOAA 15 Pristine
NOAA 15 Pristine
11 Jan 2018 16:28

NOAA 19 MCIR
NOAA 19 MCIR
11 Jan 2018 14:45

NOAA 19 Pristine
NOAA 19 Pristine
11 Jan 2018 14:45

Composite MCIR
Composite MCIR
11 Jan 2018 09:29

Nächster Überflug Munchen, Germany

Satellit
Name
Anfang Empfang Ende Empfang Richtung Maximaler Winkel
(Ost oder West)
Frequenz
in MHz
UTC Local Time* UTC Local Time*
NOAA 19 11 Jan 15:26 11 Jan 16:26 11 Jan 15:41 11 Jan 16:41 137.10
NOAA 18 11 Jan 16:38 11 Jan 17:38 11 Jan 16:53 11 Jan 17:53 137.9125
NOAA 15 11 Jan 17:01 11 Jan 18:01 11 Jan 17:17 11 Jan 18:17 137.62
NOAA 18 11 Jan 18:17 11 Jan 19:17 11 Jan 18:34 11 Jan 19:34 137.9125
NOAA 19 12 Jan 02:03 12 Jan 03:03 12 Jan 02:17 12 Jan 03:17 137.10
NOAA 19 12 Jan 03:43 12 Jan 04:43 12 Jan 04:00 12 Jan 05:00 137.10
NOAA 15 12 Jan 05:12 12 Jan 06:12 12 Jan 05:38 12 Jan 06:38 137.62
NOAA 19 12 Jan 05:24 12 Jan 06:24 12 Jan 05:40 12 Jan 06:40 137.10

* local time ist die Mitteleuropäische Zeit.

Anfang der Website